Attractions

Eine Fischerkirche pw. NMP in Łeba

address:

Ul. Powstańców Warszawy
Łeba

tel. :
open:
access: free
parking: free
motel: on the spot

Stammt aus dem Jahr 1683 und ist das älteste Gebäude in der Stadt. Sie wurde an der Stelle einer früheren Kapelle aus dem  XVI Jahrhundert erbaut. Für die Errichtung hat man angeblich die Ziegelsteine der Gotikkirche św. Mikołaja, die einst in dem alten Zentrum von Łeba, etwas weiter westlich, auf der anderen Seite des Flusses, stand. Jene Kirche wurde von den Dünen verschlungen, die Stadt dagegen hat man an den heutigen Standort versetzt. Seine Reliquien kann man in dem Wald an der ul. Turystyczna bewundern, in der Nähe des Strandes B, der Westseite des Flusses. Die Fischerkirche pw. NMP hat eine einfache Ausstattung, aber es mangelt ihr nicht an interessanten und wertvollen Elementen. Das interessanteste ist das Bild des berühmten deutschen Impressionisten Max Pechstein, das seine eigene Vorstellung der Jungfrau Maria zeigt. Es ist interessant, dass das Gemälde auf einem weißen Lacken mit Farben gemalt wurde, die für die Bemalung der Truhen verwendet wurden. Einzigartig dieser Arbeit ist die Tatsache, dass es das einzige Bild des Künstlers mit religiösen Thema ist. Er malte es im Auftrag der polnischen Priester. Neben dem Bild des Malers befindet sich eine Engelsfigur aus dem achtzehnten Jahrhundert und eine silberne Statue eines Dorsches.


back

Zaplanuj Wyjazd

Start

Ulica

Miejscowość

Brak punktów

Cel

Ulica

Miejscowość

Address: none

Close Save location