Attractions

Friedhof der Förster in Pyszno

address:

Pyszno

tel. :
open:
access: free
parking: free
motel: close

Ein einzigartiger Friedhof, wo nur die mit dem Wald verbunden Menschen begraben sind. Der einzige in Pommern und vielleicht auch der einzige in Polen. Die Liegenschaft ist im Register der Denkmäler eingetragen. Sie befindet sich unter den alten Buchen in dem Naturschutzgebiet Bukowa Góra. Zusätzlich zu den alten Bäumen wie Buche wachsen hier schöne Douglasien. Durch das Naturschutzgebiet führt ein Lehrpfad mit sechs Lehrpfadtafeln.  Am Pysznesee befindet sich eine kleine Aussichtsplattform und ein überdachter Rastplatz für Touristen. Zu den wichtigsten Person, die in diesem schönen, kleinen Friedhof begraben sind, gehört Otto Smalian. Im neunzehnten Jahrhundert war er der Forstmeister in dem nicht mehr existierenden Oberforstbezirk Sierżno. Er war auch der Schöpfer der Formel für die Holzmasse, die bis heute verwendet wird. Sein treuer Freund Friedrich Adolph Olberg war auch ein Förster. Als junge Burschen haben sie sich versprochen, dass sie auf demselben Friedhof begraben werden. Smalian Otto, der als Forstmeister arbeitete, fand einmal einen schweren Fehler in der Buchhaltung. Weil er die Ursache dieser Ungereimtheit nicht finden konnte, hat er als Mann von Ehre Selbstmord begangen. Er wurde im Wald begraben, an dem Ort, dem er einen Großteil seines Lebens widmet hat. Bald starb auch Friedrich Adolph Olberg, der gemäß seiner Willen neben seinem Freund begraben wurde. Seit dieser Zeit ist die Tradition der Bestattung der Förster in dem Naturschutzgebiet Bukowa Góra entstanden. Die letzte Beerdigung fand hier im Jahre 1939 statt. Auf dem Friedhof befinden sich 31 Gräber. Der größte Grabstein hat das Grab von Otto Smaliana.


back

Zaplanuj Wyjazd

Start

Ulica

Miejscowość

Brak punktów

Cel

Ulica

Miejscowość

Address: none

Close Save location